Vleuterweide – Centrum Alle Projekte

  • Ort

    Vleuterweide, Utrecht | Niederlande

  • Leistungen

    Planung des kommerziellen Zentrums

  • Programm

    Wohnen (250 Wohnungen) und Gewerbe (15.000 m²)

  • Auftraggeber

    Multi Vastgoed, ASR

  • Co-Autoren

    Mirjam Koevoet 1:1 Stadslandschappen, Amsterdam

  • Zeitraum

    Seit 2006

Das am Wasser gelegene ‚Centrum Vleuterweide‘ stellt den städtischen Kern dieses neuen Stadtteils dar.

Das ‚Centrum Vleuterweide‘ bildet mit ‘De Hoven‘ eines von sechs Teilgebieten des neuen Stadtteils Vleuterweide, der für 15.000 Einwohner innerhalb des größten niederländischen Neubauprojekts Leidsche Rijn westlich von Utrecht entsteht.

Es zeichnet sich durch seine relativ hohe Dichte und seine vielfältige urbane Mischung aus. Es umfasst einen Marktplatz, Ladenstraßen, einen Schulcampus, Pavillons und rund 250 Wohnungen, die sich in den Geschossen über den Läden befinden. Durch die Anordnung von Anlieferung und Parkplätzen im Innern der Blöcke konnten die Straßenseiten durchweg als ansprechende Vorderfronten gestaltet werden, so dass der öffentliche Raum überall eine hohe Aufenthaltsqualität bietet.

2011 gewann ‚Centrum Vleuterweide‘ den NRW Jaarprijs als bestes Einkaufszentrum der Niederlande.

Zugehörige Projekte:

Vleuterweide – De Hoven

Vleuterweide – Wohnen im Zentrum

 

Weitere beteiligte Architekten:
Vera Yanovshtchinsky, T+T Design, KOW Architecten

 

Titelbild: Copyright Mulit Vastgoed