Speicherstadt Mittelbereich Alle Projekte

  • Ort

    Potsdam

  • Leistungen

    Architektonischer Entwurf

  • Programm

    Wohnen

  • Auftraggeber

    Groth Gruppe

  • Zeitraum

    2012-2015

Zwischen 2012 und 2015 wurde für den rund 11.350 Quadratmeter großen Mittelbereich der Speicherstadt Potsdam zwischen Leipziger Straße und südlichem Havelufer ein attraktives Wohnensemble mit etwa 270 Wohneinheiten entwickelt.

Die gestalterische Umsetzung verantworten im Auftrag der GROTH GRUPPE neben den koordinierenden Christoph Kohl Stadtplaner Architekten | CKSA (Häuser 11, 14, 16c) die Architekturbüros Hilmer & Sattler und Albrechtkmh architekten und nps Tchoban Voss. Bei der Konzeption der Stadthäuser und der Revitalisierung der historischen Gebäude folgen die Architekten dem Leitmotiv der „Vielfalt in der Einheit“. Das einheitliche Gesamtbild wird durch die Gestaltung der Außenanlagen durch Lützow 7 Garten- und Landschaftsarchitekten vervollständigt.

weitere Informationen:  Speicherstadt & Brauhausberg · Potsdam [Masterplan]