Berlin Friedrichstraße | Wie weiter?

Die wichtigste Zielgruppe für die Friedrichstraße ist unserer Meinung nach nicht das grüne oder alternative Publikum, sondern Menschen – Berliner wie Touristen – die gerne in einer schicken Umgebung einkaufen wollen und sich für das ältere Berlin interessieren. Die Friedrichstraße sollte passend dazu gestaltet werden, also edel und repräsentativ wie die ursprüngliche Friedrichstadt. Dafür sollte sie mit dem Gendarmenmarkt, dem Kern des barocken Berlin, als ein Quartier gedacht werden.

Diese, unsere Meinung, steht als erster von fünf Vorschlägen zu lesen im
Artikel von Anna Thewalt im BERLINER TAGESSPIEGEL vom 8. Januar 2023 [PDF,721kb]