Zweites Bauschild 2023 | Beelitz-Heilstätten

Acht Jahre ist es jetzt her, dass die verfallene ehemalige Lungenheilanstalt in Beelitz-Heilstätten, Brandenburgs größtes Flächendenkmal, zu einem neuen Wohnquartier wird. Mit über 1000 Wohneinheiten für bis zu 5000 Menschen. Mit Kita, Bäckerei, Restaurant, Veranstaltungsräumen, Ärztehaus, Betreutem Wohnen, Geschäften.

Inzwischen ist in dem Kiefernwald neben dem Bahnhof Beelitz-Heilstätten im Landkreis Potsdam-Mittelmark ein eigenes kleines Städtchen entstanden: In der Kita spielen Erzieherinnen mit Kindern, in der Bäckerei bedienen sich ältere Damen und Herren am Frühstücksbuffet. Das Ärztehaus ist zwar noch nicht bezogen, aber hochgezogen, und für den Rewe-Markt wurde das Fundament gegossen. Über eine halbe Milliarde Euro beträgt die Investitionssumme, so unser „Bauherr“, Jan Kretzschmar, Geschäftsführer der KW-Development, in dem Artikel von Anna Kristina Bückmann im TAGESSPIEGEL vom 10. Januar 2023.